This job listing has expired and may no longer be relevant!

Das Bundeskanzleramt sucht Leitung (m/w/d) des Bundesdenkmalamtes

Bundesdenkmalamt 5<y Senior Level  Wien, Wien, Österreich 27 Mrz 2019

Job Description

Das Bundesdenkmalamt ist die Fachinstanz, die im öffentlichen Interesse und im gesetzlichen Auftrag das kulturelle Erbe Österreichs erhält, schützt, pflegt und erforscht. In den Aufgabenbereich des Bundesdenkmalamtes fallen insbesondere alle behördlichen Maßnahmen, die im Interesse der Erhaltung unbeweglicher und beweglicher Objekte von geschichtlicher, künstlerischer oder sonstiger kultureller Bedeutung (Denkmale, Kulturgut) auf Grund des Denkmalschutzgesetzes sowie sonstiger Rechtsvorschriften zu treffen sind. Gegenwärtig wird das Bundesdenkmalamt im Rahmen eines Reformprozesses an die Anforderungen an eine moderne Verwaltungsorganisation angepasst.

Leitung (m/w/d) des Bundesdenkmalamtes

Präsidium des Bundeskanzleramtes, 1010 Wien, Ballhausplatz 2, e-mail: teamassistenzI@bka.gv.at

Ihre Aufgaben

  • Wahrnehmung der obersten Verantwortung für die behördlichen und sonstigen rechtlichen sowie die        organisatorisch-administrativen Agenden;
  • Repräsentation des Bundesdenkmalamtes nach außen;
  • Leitung und Führung einer modernen und effizienten Bundesbehörde unter Gewährleistung der Transparenz der behördlichen Entscheidungen nach innen und außen;
  • Begleitung und erfolgreicher Abschluss des laufenden Reformprozesses.

Ihr Profil

Voraussetzungen für die Betrauung mit der Funktion sind:

  1. die österreichische Staatsbürgerschaft;
  2. die Erfüllung der allgemeinen Ernennungserfordernisse im Sinne des Beamten-Dienstrechtsgesetzes 1979, BGBl.Nr. 333, bzw. der Aufnahmekriterien des Vertragsbedienstetengesetzes 1948, BGBl.Nr. 86;
  3. ein erfolgreich abgeschlossenes Universitätsstudium (vorzugsweise im geisteswissenschaftlichen, rechtswissenschaftlichen, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen oder kunstwissenschaftlichen Bereich);

Die zu erfüllenden Anforderungen sind:

  1. Umfassende Kenntnisse des Denkmalschutz- und allgemeinen Verwaltungsverfahrensrechts sowie internationaler Entwicklungen und Vorgaben im Bereich des Denkmalschutzes sowie in Angelegenheiten des Kulturgüterschutzes
  2. Erfahrungen im Verwaltungsmanagement sowie professionelles Auftreten, ausgezeichnete        Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit, hohe soziale Kompetenz
  3. Erfahrungen im Umgang mit anderen Gebietskörperschaften, der Privatwirtschaft, der Wissenschaft, Nicht-Regierungs-Organisationen und Bürgerinitiativen
  4. Fremdsprachenkenntnisse
  5. Einschlägige Lehr- und Publikationstätigkeit
  6. Die Gewichtung der besonderen Kenntnisse und Fähigkeiten wird bei der Beurteilung der Eignung berücksichtigt werden.

Unser Angebot

  • Der Monatsbezug (A1/7) / das Monatsentgelt (v1/5) beträgt mindestens € 9.036,- brutto / € 8.548,20 brutto.

Bewerbungen um die ausgeschriebene Funktion sind mitsamt einem strategischen Konzept für die Leitung des Bundesdenkmalamts sowie einem Lebenslauf an das Präsidium des Bundeskanzleramtes, 1010 Wien, Ballhausplatz 2, e-mail: teamassistenzI@bka.gv.at zu richten und gelten als fristgerecht, wenn sie bis 20. April 2019 einlangen.

Bewerbungen von Frauen sind gemäß § 5 Abs. 2b Ausschreibungsgesetz 1989 besonders erwünscht.

Im Bewerbungsgesuch sind die Gründe anzuführen, die die Bewerberin/den Bewerber für die ausgeschriebene Funktion geeignet erscheinen lassen.