This job listing has expired and may no longer be relevant!

KulturKontakt Austria sucht eine/n Projektkoordinator/in im Bereich Bildungskooperation

KulturKontakt Austria 3-5y Mid Level  Wien, Wien, Österreich 2 Aug 2017

Job Description

KulturKontakt Austria sucht eine/n

Projektkoordinator/in im Bereich Bildungskooperation

(38,5 Wochenstunden, ab 01.09.2017, vorläufig befristet bis 31.12.2017)

In dieser Position sind Sie für die strategische, inhaltliche und organisatorische Unterstützung der Koordinationsrolle des BM für Bildung im Prioritätsbereich „Investitionen in Menschen und Qualifikationen“ im Rahmen der EU Strategie für den Donauraum für folgende Aufgaben zuständig:

  • Koordination und Redaktion von Strategiepapieren und Umsetzungsszenarien
  • Berichtswesen; Recherche zu bildungspolitischen Themen und Erstellung von Hintergrundinformationen
  • Organisation, Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen (z.B. Steering Group- und Arbeitsgruppentreffen; Workshops etc.);
  • Überblick über Projekte und relevante Finanzierungsmöglichkeiten; Unterstützung von Partnern zur Förderung der Umsetzung bzw. Weiterentwicklung von Projekten;
  • Inhaltliche Betreuung von PR-Maßnahmen, insbesondere Webauftritten (Homepage, Social Media);
  • Koordination mit Partnern auf nationaler (BMASK, BKA, BMeiA u.a.) und internationaler (EUSDR-Länder, EK, u.a.) Ebene;
  • Teilnahme an Aktivitäten und Veranstaltungen auf nationaler und internationaler Ebene;
  • Herstellung von Synergien mit anderen Kooperations- und Politikbereichen;
  • allgemeiner Schriftverkehr; Erstellen von Protokollen, TOs;
  • Abrechnungen und Berichtslegung für Ausgaben des EUSDR Büros

Qualifikationen/Fachliche Voraussetzungen/Spezifische Kompetenzen:

  • Universitätsabschluss;
  • Erfahrung im Erstellen von Berichten und Protokollen sowie im Drafting von Strategiepapieren;
  • berufliche Erfahrung in den Bereichen Event-Management, Büroadministration und Projektabrechnung sowie sehr gute organisatorische Fähigkeiten;
  • Kenntnisse über bildungspolitische Trends auf europäischer Ebene und im Donauraum, Kenntnisse über andere relevante Politikbereiche (z.B. Beschäftigung, Regionalentwicklung, Erweiterung) von Vorteil;
  • Kenntnisse über relevante EU Programme (Erasmus+, EFRE, IPA, etc.) von Vorteil;
  • Vorerfahrung im Management von EU geförderten Projekten von Vorteil
  • ausgezeichnete Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift,
  • sehr gute Microsoft Office Kenntnisse;

Bei 38,5 Wochenstunden beträgt der Richtwert für das monatliche
Bruttogehalt 2.553,- EUR.

Ihre aussagekräftige Bewerbung bestehend aus EuroPass-CV, Motivations-schreiben und Zeugnissen senden Sie bitte bis spätestens 11.08. per eMail an KulturKontakt Austria, z.H. Frau Mag. Valentina Paskaleva, bewerbung@kulturkontakt.or.at,

www.kulturkontakt.or.at

1582 total views, 5 today Print Job