This job listing has expired and may no longer be relevant!

Referent*in (m/w/d) für die Abteilung für Bildungspolitik (40 Stunden/Woche)

Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) 3-5y Mid Level  Wien, Wien, Österreich 6 Feb 2020

Job Description

Visionen entwickeln, Geschäftsideen umsetzen, Unternehmen positionieren, Interessen der heimischen Wirtschaft gegenüber Politik, Verwaltung und Öffentlichkeit vertreten sowie am nationalen und internationalen Markt mitmischen. Das sind die wichtigsten Aufgaben der Wirtschaftskammer Österreich.
Möchten Sie uns dabei unterstützen?

Referent*in (m/w/d) für die Abteilung für Bildungspolitik (40 Stunden/Woche)

in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) in
Wiedner Hauptstraße 63, 1045 Wien

Ihre Aufgaben

  • eigenständige Projektleitung von innovativen, (inter)nationalen (Berufs)bildungsprojekten im Rahmen der Umsetzung der WKO-Bildungsoffensive (www.wirbildenzukunft.at )
  • Entwicklung und Koordination von bildungspolitischen Konzepten und Projekten im Bereich Zukunft des Lernens und Digitalisierung
  • Erstellung von Analysen, Berichten und Präsentationen sowie Aufbereitung von Briefings und Entscheidungsgrundlagen
  • eigenständige Konzeption und Durchführung von Veranstaltungen
  • interessenspolitische Tätigkeit im Bereich Bildungspolitik (berufliche Aus- und Weiterbildung)
  • Vertretung der WKÖ in nationalen und internationalen Arbeitsgruppen/Beiräten/Gremien

Ihre Voraussetzungen

  • abgeschlossenes Universitäts- bzw. Fachhochschul-Abschluss oder gleichwertige (duale) Berufsausbildung
  • 3-jährige Berufserfahrung (Bildungspolitik)
  • hohes Interesse an bildungspolitischen Fragestellungen sowie Erfahrung in einer Interessenvertretung von Vorteil
  • Erfahrung im Projektmanagement, idealerweise im Change-Management
  • sehr gute PC-Anwenderkenntnisse (MS-Office)
  • ausgezeichnete Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Reisebereitschaft

Ihre persönlichen Fähigkeiten

  • Unternehmertum denken/handeln/leben
  • lösungsorientiertes Denken in komplexen Zusammenhängen
  • proaktives und eigenständiges Arbeiten
  • kommunikatives Talent, Teamfähigkeit
  • Organisationstalent und Genauigkeit
  • vernetztes Denken, Erfahrungen im Stakeholdermanagement
  • überzeugendes und sicheres Auftreten

Wir bieten Ihnen

  • Aus- und Weiterbildung
  • Gesundheitsmaßnahmen
  • Zusatzversicherung
  • Betriebsrestaurant
  • ein marktkonformes Bruttojahresgehalt ab € 35.280,- mit der Bereitschaft zur Überzahlung je nach Qualifikation und Berufserfahrung
Beginn ehestmöglich, befristet bis 30.6.2022

Sie suchen eine neue Herausforderung?

Wir sind auf der Suche nach den besten Talenten. Daher laden wir Menschen, ungeachtet von Behinderung, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung oder Religion ein, sich bis 18.02.2020 über unser Onlineformular zu bewerben. Bitte laden Sie folgende Dokumente in Ihrem Bewerberprofil hoch (in Summe max. 6 MB):

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto

Bitte bewerben Sie sich hier.

Ansprechperson:
Dagmar Mühlhauser
T +43 (0)5 90 900-4447


Bitte vergessen Sie nicht bei Ihrer Bewerbung politjobs.at zu erwähnen!