This job listing has expired and may no longer be relevant!

Wiener Non-Profit Verein aus dem Sozialbereich sucht Projekt-Mitarbeiter/in Public Affairs

derStandart 2-3y Junior Level  Wien, Wien, Österreich 1 Okt 2014

Job Description

Wiener Non-Profit Verein aus dem Sozialbereich mit schlanker effizienter Organisationsstruktur sucht zum ehest möglichen Eintritt eine/n

Projekt-Mitarbeiter/in Public Affairs

15 bis 20 Wochenstunden, befristet auf ca. 1 Jahr, Dienstort Wien

Sie vertreten die Interessen des Vereins und agieren als Koordinator/in, Kampagner/in, Lobbyist/in für die sozialpolitischen Forderungen des Vereins und für ein konkretes Umsetzungsprojekt im Bereich Wohnen. Sie arbeiten dabei eng mit dem Vorsitzteam und den Kommunikationsverantwortlichen zusammen und nehmen an Vorstandssitzungen und Klausuren teil. Ihre externen Ansprechpartner/innen sind Persönlichkeiten aus der Stadtpolitik, vorwiegend aus dem Bereich der Wohnungswirtschaft, aus verschiedenen Interessenvertretungen (Sozialpartner, wohnungswirtschaftliche Interessensgruppen) sowie aus der Magistratsverwaltung.

Aufgaben:

  • Strategische Beratung des Vorstandes
  • Aufbau eines Argumentariums zur Unterstützung der Anliegen des Vereins
  • Planung eines Prozesses /einer Kampagne zum zielgerichteten Ansprechen der Entscheidungsträger/innen der Stadt
  • Organisation und Umsetzung dieser Kampagne inkl. Organisation von Medienaktivitäten, Kamingesprächen, Fachveranstaltungen, etc.
  • Selbständige Gesprächsführung mit den Entscheidungsträger/innen der Stadt in Absprache mit dem Vorstand bzw. Organisation von
  • Hintergrundgesprächen für den Vorstand
  • Aufbau und Gestaltung des cross-medialen Medienauftrittes des Vereins (Presse, Website, Facebook, etc.) in Bezug auf das Thema
  • Leitung und Koordination eines Redaktionsteams von Vereins-Publikationen (z.B. Jahresbericht), Chefredaktion für Publikationen, Organisation des Producings

Anforderungen:

  • Ausbildung in relevanten Kompetenzfeldern
  • Erfahrung in Lobbying- und Kampagnenarbeit
  • Medien-/PR-Erfahrung, auch im social media Bereich
  • Erfahrung in politischer Kommunikation, im politischen Netzwerken
  • Sozialpolitisches Interesse, Kenntnis der politischen Zusammenhänge in der Stadt
  • Strategische Planungskompetenz
  • Hohe Organisations- und Umsetzungskompetenz, ergebnisorientiert
  • Ausgeprägte Kommunikations- und Repräsentationsfähigkeit
  • Rasche Auffassungsgabe für komplexe interessensgeleitete Zusammenhänge

Wenn Sie eine kommunikationsstarke, kontaktfreudige Persönlichkeit mit sicherem, gewinnendem Auftreten und mit Interesse an sozialpolitisch relevanten Themen sind, dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Bezahlung: Jahresbrutto ca. zw. EUR 16.000 bei 15 WoSt und EUR 21.300 bei 20 WoSt.

Bewerbungen bitte bis spätestens 8. Oktober 2014 mit Angabe der Chiffrenummer 187032-ST an online.chiffre@derstandard.at

2818 total views, 1 today Print Job